Ungefederte Massen, Handling

  • Hi Leutz,


    ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man sein Fahrverhalten noch weiter verbessern kann. Und dabei bin ich auf die Sache mit der Masse gekommen, die mit am Fahrwerk dranhängen:


    - Felgen/Reifen
    - Bremsanlage


    Jeder hier wird sich sicherlich breitere Reifen/Felgen draufgezogen haben. Wenn ich aber sehe, daß Leute am A-Corsa ne 17-Zoll-Felge fahren und dazu noch ne supergroße Bremsanlage, dann MUß das Fahrverhalten doch schlechter werden, oder? Ich meine, mit all den Mehrgewichten an der kleinen Corsaachse, daß muß doch schon fast wackeln ;)


    Es ist klar, daß man kaum ne andere Chance hat, den LET-Corsa ohne diese Modifikationen noch sicher bewegen zu können. Nur macht ihr euch auch Gedanken darüber, wieviel Mehr-Kilos ihr der kleinen Corsaachse zumutet? Habt ihr mal die Gewichte eurer Räder plus die der Bremse mal gegengerechnet, was da zusammenkommt?


    Wird das Fahrverhalten nicht irgendwann sogar richtig schlecht? Fährt ein gemachter 1.6-Smallblock-GSI nicht Kreise um die schweren frontlastigen 2-Liter-LETs, was das Handling anbelangt? Oder ist das alles noch im Rahmen?

  • Jo das stimmt im Prinzip schon denk ich mal...


    Aber dafür gibts ja schön leichte Alu bzw. Magnesiumfelgen und Hochleistungsbremsanlagen mit leichen Sätteln ;)




    EDIT:


    Zitat aus dem LET-Forum zu Gewichten Bremsanlage:


    Zitat

    dann halt dich mal fest:


    1 (einer) girlingsattel incl bügel und belägen : 6,3kg 8|


    dazu im vergleich der doppeltsogroße 993 biturbosattel incl beläge 3,7kg ;)

  • In der Tat ein interessantes Thema! Dafür müßte man aber auch erst einmal wissen, welche Gewichte z.B. der Corsa GSI in Serie an der Vorderachse verbaut hatte. Also das Gewicht der Serienfelge mit Reifen und Serienbremse.


    Hat noch jemand Originalteile da? :rolleyes:

  • Zitat

    Wird das Fahrverhalten nicht irgendwann sogar richtig schlecht? Fährt ein gemachter 1.6-Smallblock-GSI nicht Kreise um die schweren frontlastigen 2-Liter-LETs, was das Handling anbelangt? Oder ist das alles noch im Rahmen?


    kopflastig ist meiner absolut nicht! fährt sich besser als damals mit x10xe.

    • Offizieller Beitrag

    Die originale Corsa-GSI-Bremsscheiben hab ich vom Gewicht noch nicht herausbekommen.


    Die originale 16V-Bremse wiegt der Sattel 4,5 kg mit Belägen und 5 kg die 256x24-Scheibe = zusammen 9,5 kg.


    Die Opel-Turbobremse wiegt 6 kg der Sattel mit Belägen und rund 6,5 kg die 284x24-Scheibe = zusammen 12,5 kg.


    Die Girlingbremse wiegt 6,3 kg der Sattel mit Belägen, Scheibe 296x28 wiegt 7,3 kg = zusammen 13,6 kg.


    Die Wilwoodbremse wiegt 2 kg der Sattel mit Adaptern, Scheibe 280x24 wiegt 4 kg = zusammen 6 kg.


    Die Porsche 993 Biturbo-Bremse wiegt 3,7 kg der Sattel mit Belägen, die Scheibe 322x32 wiegt 9,5 kg = zusammen 13,2 kg.


    Eine AP Racing 4-Kolben-Anlage 295x28 wiegt gesamt 7,3 kg je Seite bei Scheibe mit Alutopf.

  • Zitat

    Original von Steff-Wahn


    Ist die lange Welle auch geteilt?


    ne einteilig, ich hatte keine Möglichkeit ein richtiges Maß zu ermitteln ohne ein solches Auto mit geteilter Welle.
    Ich finds einteilig ok, einige Verschleißteile/Gewicht/Fehlerursachen weniger ;)

  • Hi !
    Das Handling wird um 200% besser,wenn man z.B. kein Keilfahrwerk oder sonstigen Quatsch mit "hochgestelltem Arsch" fährt !
    Beim anbremsen von Kurven,ect. drückt das Heck auf die Vorachse und wird extrem leicht und instabil,wodurch ein Ausbruch des Selben dann nur noch Sekundensache ist ! 8|
    Habe bei meinem "kleinen Roten" die hinteren Federn nachpressen lassen ( H+R Gewinde mit fester 60iger Feder hinten ) und zusätzlich verkürzte Dämpfer eingebaut und siehe da,Fahrverhalten wie ein Kart !!! :D

  • Zitat

    Original von Edelstahlratte
    Hi !
    Das Handling wird um 200% besser,wenn man z.B. kein Keilfahrwerk oder sonstigen Quatsch mit "hochgestelltem Arsch" fährt !


    Vielen ist aber die Optik wichtig! Da werden dann viel zu breite Räder mit kranker ET verbaut sowie das Fahrwerk runtergeschraubt bis zum geht nicht mehr. Show and Shine eben. Muß aber jeder selber wissen.

  • Was nützt Dir die Optik,wenn Du bei der ersten schnelleren Kurvenkombination den Wagen in die Botanik schmeißt.... 8|
    Da könnte ich ja direkt meinen Dieselcombo nehmen und in einer schönen Serpentinenlandschaft dem heißgemachten Corsa so davon fahren... "Popometer ist eben durch NICHTS zu ersetzen !!!" :D
    Es macht mir immer wieder Spaß mit meiner trennscheibenbestückten,hochbeinigen,Koffer am Arsch klebenden 64 PS-Dieselkrücke,so manchem "möchtegern Rennwagen" davon zu fahren. Oder noch viel besser,durch die Kurven zu schieben und die verdutzten Blicke der Fahrer zu genießen,die dann feststellen,daß das weiße Ding was sie vorhin auf der geraden Strecke überholt haben,jetzt schon wieder da ist... HiHiHi :D
    Spaß muß sein !!!

  • Zitat

    Original von Edelstahlratte
    Was nützt Dir die Optik,wenn Du bei der ersten schnelleren Kurvenkombination den Wagen in die Botanik schmeißt.... 8|


    Frag mal die Jungs der Fraktion "Extremtiefflieger" ;) Die finden es sogar cool, wenn sie nur in Schrittempo über Bahnschienen kriechen können und sich alles hinter denen staut. :motz:

  • Zitat

    Original von Helmut


    Frag mal die Jungs der Fraktion "Extremtiefflieger" ;) Die finden es sogar cool, wenn sie nur in Schrittempo über Bahnschienen kriechen können und sich alles hinter denen staut. :motz:


    Tja,es gibt halt leute denen ist es mehr wert in der gegend zu cruisen als mit 300ps unterm arsch wie dumm auf der autobahn zu pflockern.


    Naja,die "extremtiefflieger" wie du sie nennst lachen dann dafür über die "aufgebockten".


    Weil,wennst in der stadt fährt bringt die optik mehr wie leistung.


    Ich finde es lächerlich in einen bereich wie tuning zu sein und dan über die eine gruppe davon her zu ziehen.


    Haltet zam,es gibt optik leute und welche die leistung wollen.


    Ich hatte auch nen tiefen corsa a mit xe und hatte keine schwierigkeiten damit 220 zu fahren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!