Alles rund um eBay (Fragen, Probleme, Ärger)

  • ich hab schon festgestellt das seit der einführung vermutlich die preise getrieben werden. ich hab schon wieder ein angebot als unterlegener bieter erhaten, und mein kumpel gleich drei.


    aber ebay kanns recht sein, denn je höher der verkaufspreis umso höher die provision. und außerdem ists ja nichtmehr möglich außerhalb von ebay jemanden anzuschreiben "ich hab grad gesehen sie wollten die lima ersteigern und wurden überboten, ich hätt da eine fürr ???€ haben sie interesse?"
    das sind alles geschäfte die entgehen.

  • Viel schlimmer finde ich, daß es mittlerweile Banden gibt, die für einen begehrten Artikel mehr bieten,als er neu Wert war und ein Mitglied dieser Bande einen deutlich viel kleineren Betrag bietet und somit schließen sie aus,daß ein anderer auf diesen Artikel bietet, da der Preis ja schon höher ist als Neuwert. Ca 1 Min. vor Ablauf der Zeit,zieht der Höchstbieter sein Gebot zurück und so bekommen sie durch das zweite Mitglied diesen Artikel zu "spottpreisen" ........... X(

  • Also das mit dem "spottpreisen" ist ja mal echt mies.


    Darum lass ich immer einen Kollegen von mir anfühlen, sprich etwas hochbieten, um bißchen an meine Preisvorstellung ranzukommen. Da kanns dann bei so einem "spottpreisen" Versuch im schlimmsten Fall sein, das mein Kumpel den Artikel erworben hat. Das verschmerze ich eher... wobei beim Hochbieten hab ich eins gelernt, übertreibt man es, bleibt man auf dem Zeug sitzen. Darum wenn nur etwas anfühlen und besser laufen lassen.


    Gruß Tschokko

  • und ich denke wenn man weiß der artikel den man selbst reinstellt mal angenommen 300€ wert ist oder man soviel mindestens haben will, dann würde ich das als startpreis reinsetzen. ich weiß das es dann teurer ist aber somit läuft man net gefahr das man zuwenig bekommt:)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Smily079
    Viel schlimmer finde ich, daß es mittlerweile Banden gibt, die für einen begehrten Artikel mehr bieten,als er neu Wert war und ein Mitglied dieser Bande einen deutlich viel kleineren Betrag bietet und somit schließen sie aus,daß ein anderer auf diesen Artikel bietet, da der Preis ja schon höher ist als Neuwert. Ca 1 Min. vor Ablauf der Zeit,zieht der Höchstbieter sein Gebot zurück und so bekommen sie durch das zweite Mitglied diesen Artikel zu "spottpreisen" ........... X(


    Das Höchstgebot ist doch immer nur 1 Euro höher, als das vorherige Gebot :gruebel:


    Beispiel:


    Der Spottpreis-Bieter setzt auf 20 Euro
    Der Megahochbieter auch 1000 Euro


    Angezeigt wird bei eBay aber dann 21 Euro!


    Wenn nun noch ein anderer dazwischen bietet, geht der vielleicht auf 500 Euro.
    Angezeigt wird immer noch der Megahochbieter dann mit 501 Euro


    Wenn 1 Minute vor Schluss der Megahochbieter zurückzieht, gewinnt der mit den 500 Euro, aber doch nicht der Spottpreis-Bieter?!


    Oder hab ich nen Denkfehler drin?

  • Alles mögliche (kein no name) was man so braucht, rückleuchten, scheinwerfer, kat, lambdasonde, alles eben, gfk, Kunstsharz, Farbe, usw usw :laugh:

  • je nachdem .... vergleichen was es hier kostet dann bei ebay .... vieles kann man auch hier kaufen weil es nicht lohnt da oft der versand recht hoch ist .... z.b. Bremse würde ich aufpassen bei ebay ... aber ich habe z.b. reifen , fahrwerk usw auch da gekauft ... hat alles vor und nachteile .... vorteil man bekommt sehr vieles billig .. nachteil dadurch kann sich das auch jeder leisten ...

  • kaufe eigentlich sehr viel bei ebay..aus allen gebieten die es so gibt......aber meistens vergleiche ich erst die preise in online stores und z.B. bei billiger und dann wird bei ebay geboten...habe auch auch schon diverse eintrittskarten gekauft...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!