Beiträge von CNC

    fdm-ben: Ja das mit der Astrapumpe habe ich bereits in Erfahrung bringen können... doof nur, das ich den nagelneuen GSI Tank nun hier liegen habe (na ja - seit 3 Jahren liegt der nun schon bereit)

    Mein normaler 1.2i Tank ist vollkommen angefressen und somit nicht mehr zu gebrauchen. Einen Neuen möchte ich nicht kaufen.


    Balu:

    Kannst du mir mal bitte ein Bild des Gsi Tankgebers den du da hat senden? Würdest du das Teil tauschen - gegen Geld z.B.?? :laugh:


    Evtl könnte ich das hinbekommen mit Instandsetzen....



    Mfg CNC

    Servus.


    Ja ist ein Gsi Tank das stimmt. Der soll in meinen A Corsa reinkommen an dem ich seit 3 Jahren rumbastel :schraub:


    Hab schon gemerkt das man diesen Tankgeber irgendwie nirgends mehr bekommt... das nervt ganz schön. Über die Seite classic parts bin ich bei meiner Suche auch schon gestolpert - aber da war nix zu finden. Aber danke für den Hinweis das ich die mal direkt anschreiben soll, dass werde ich mal tun.


    Falls ich so einen Tankgeber nicht bekomme, tja was soll ich dann machen? Habe schon drüber nachgedacht die Aufnahme am Tank umzuschweißen damit der normale Geber vom Corsa Tank mit innenliegender Pumpe reinpasst. Auch habe ich gelesen das man den normalen Corsatank auf die interne Astra Gsi Pumpe umbauen kann bzw das diese Pumpe mit kürzen des Schlauches an der Pumpeneinheit in den Tank passt. Doof nur das mein Tank für innenliegende Pumpe ganz schön angefressen ist - den möchte ich nicht verbauen bzw aufarbeiten. Ich mache an meinem Corsa grade alles neu und da will ich keinen angefaulten Tank verbauen.....



    Mfg Torsten


    EDIT: habe grade gesehen -- beim GSI tank ist der Sauganschluss fürs Benzin ja mit am Tankgeber oder liege ich da falsch?


    Hallo.


    Ich habe zu einer Calibra Bremsanlage einen ABS Block dazu bekommen den ich nicht benötige. Ich kann ja mal schauen was daran für Stecker sind-und wieviele Pins selbige haben. Bei Bedarf kann ich auch Bilder von dem Teil machen.


    Kann ich morgen mal in die Werkstatt und raussuchen den Block.


    mfg CNC

    Zitat

    Original von Balu
    Und eben speziell für den A Corsa haben die einen Sammler mit dem Volumen einer Cola Flasche :laugh:


    Sie sagten mir auch vorher das dieses Gutachten nicht für den Corsa gilt. Soweit auch korrekt.
    8)


    Ja- mir wurde auch gesagt das die Edka ja nicht in den Corsa passt.. Luftsammler usw. Darauf sagte ich das sie doch speziell für den Umbau im Corsa einen passenden Luftsammler anbieten.. Darauf die Aussage- der sei ohne Zulassung und nur für so Sachen wie Ausland und/oder Rennsportzwecke...


    Bezüglich des Teilegutachtens: Ist schon klar das dieses Teilegutachten nicht direkt fürn A Corsa ist. Aber es geht ja nur um den Motor. Wo der Motor letztenendes drinhängt ist ja die andere Geschichte.


    Ich merke immer wieder das es da begriffstutzige Leute gibt was diese Thematik betrifft. Bei meinem Tigra war das auch so n Zirkus bei manchen Teilen.Unter anderem Vorschalldämpfer oder auch die Lexmaul usw... Die Teile hatten Teilegutachten für Fahrzeuge MIT C20XE Motor ab Werk- ergo da stehen auch nur Fahrzeuge wie Kadett-Astra usw im Gutachten. Da hatte ich auch schon nen Tüv Prüfer der dann rumjammerte "da steht ja gar kein Tigra A im Teilegutachten".. Ja klar nicht - den Tigra gabs ja auch nicht mit C20xe Motor... Aber diese Teile sind am C20xe Motor geprüft und dafür gebaut- der C20xe ist im Tigra eingetragen - also warum sich an der Karosse aufhängen? Dauert immer n bissl bis man das "abgeklärt" hat.. :)

    :daumen2x::1ter: Danke !!! Würde mal sagen ich schulde dir mindestens ne Kiste Bier !


    Damit ist mir echt weitergeholfen. Frage nicht- hatte ja bereits bei Dbilas angefragt wegen dem TEILEGUTACHTEN. Erst wollten sie Geld dafür haben-- dann noch die Fahrzeugscheinnummer-dann wollten sie noch Bilder der Edka die ich habe usw usw... Nach einem längerem Telefonat wo ich Ihnen erklärte das die Fahrzeugscheinnummer nichts bringt, weils ja eben kein Astra/Kadett/Vectra/Calibra ist wo die Edka rein soll-- und ich das TEILEGUTACHTEN eben nur benötige das der Tüv Mann sehen kann das die Edka fürn C20XE Motor gebaut und auch zugelassen ist, fingen die an und erzählten mir das ich die Edka nicht im A Corsa eingetragen bekomme, da sie ja nur fürn Astra/Kadett/Vectra/Calibra "zugelassen" ist.


    Darauf ich versucht zu erklären, das ich die -wenn im Corsa der C20XE verbaut und auch eingetragen ist- ich sie auf diesen Motor auch im Corsa eingetragen bekomme... Aber DAZU brauche ich eben den Nachweis das die Edka fürn C20XE Motor ist !!


    Dann wurden die relativ zügig leicht genervt und von oben herablassend.. durfte mir dann so Sachen anhören Zitat " Ich habe Ihnen das doch jetzt schon ein paar mal wie einem Kind erklärt und sie wollen es noch immer nicht verstehen"..


    öhh--nee- ich würde mal sagen die haben nicht verstanden um was es geht.



    Ich finde das äußerst unprofessionell von dBilas wie das so abläuft. Bei so ziemlich jedem anständigen Hersteller bekommt man die Teilegutachten auf der Homepage runtergeladen, oder man bekommt sie auf Nachfrage per Mail geschickt -und das für Lau

    Statt sie froh sind das jemand ihr Produkt verbauen möchte -und evtl bei Zufriedenheit später auf andere Produkte von Ihnen zurückgreift- nee die Versuchen den Endverbraucher wegen so nem Zettelchen noch zu melken (und ich rede hier nicht von 5€ oder 10€ Aufwandsentschädigung) .. Geht gar nicht wie ich finde. :fuckyou:


    Also- diese Edka ist definitiv das einzige Teil was ich von dBilas jemals verbauen werde. Bei so nem "Kundenservice" werde ich von dieser Firma wohl eher nichts mehr anpacken...


    Echt schade das man wegen nem simplen Teilegutachten so nen Stress haben muss.

    Mhh- das wäre natürlich super ! :umsaufen:


    Das da deine Fahrgestellnummer drin steht ist nicht das Problem. Kannst die ja auch schwärzen. Mir gehts bei dem Teilegutachten ja nur drum, das ich einen Nachweis habe wo drinsteht das die Edka fürn c20xe gebaut wurde und mit diesem Motor eintragungsfähig ist. Wo der Motor letzenendes drinhängt ist ja ne andere Geschichte bzw Eintragung.


    :D

    Hallo und guten Tag.


    Da ich so langsam nicht mehr weiterweis frage ich nun praktisch als letzte Option mal hier. Evtl hat ja jemand erbarmen mit mir und kann mir helfen... :heul:


    Ich brauche das Teilegutachten für die dbilas Einzeldrosselanlage welche für C20XE Motor Kadett/Vectra/Calibra bestimmt ist. Bei dbilas steht ja das die mit Teilegutachten verkauft wird. Also gibts wohl ein Teilegutachten in dem ersichtlich ist, für welchen Motortyp die Edka gedacht ist.


    Falls jemand das Teilegutachten hat, wäre ich sehr dankbar wenn er mir eine Kopie davon machen könnte- gebe auch gerne eine Aufwandsentschädigung dafür. :help:


    mfg CNC

    Zitat

    Original von 24-7
    Willkommen, die Farbe vom Tigra ist chic :d-auf:


    Danke danke... 8)


    Ist 2K Basaltgrau seidenmatt. Ist gerollt- nicht gesprüht. War eine Mordsgaudi die "Einfärbeaktion" :nixmehr: Habe den Tigra dazu komplett zerlegt - also Türen-Heckklappe-Kotflügel-Motorhaube-Schiebedach-Stoßstangen und alles weitere was geht ab. Türen zerlegt-Scheiben raus usw usw... Viele kleben ja nur ab und rollern los- aber ich wollte das auch in den Türläufen und den ganzen Ecken keine alte Farbe mehr zu sehen ist.... Einzig der Motorraum ist noch in original Wagenfarbe. Das wird noch nachgeholt wenn der Motor zur Überholung welche mal fällig ist rauskommt.


    Eigentlich wollte ich den Farbton etwas dunkler-- und auf der Farbtabelle kams auch etwas dunkler rüber... Durfte mir bezüglich des Farbtons schon Sachen a la "schöne Grundierung- wann kommt der fertige Anstrich" und so anhören.. :D


    Der A Corsa der gerade im Umbau ist, wird auch "nur" gerollt". Da peile ich auch grau an- aber denke mal das es Eisengrau (oder ähnlich) werden wird. Auf jeden Fall diesmal n dunklerer Grauton. Ich freu mich schon auf das ganze geschleife und gerolle.... *würg*


    mfg CNC

    Danke für die Antwort. :)


    Also ist dieser Kabelbaum für die M2.8? Somit nicht nutzbar am c20xe mit Motronic 2.5 wenn ich das recht in Erinnerung habe...?


    Bezüglich >>

    Zitat

    Original von Balu
    Sollte aber doch kein Problem sein so einen Kabelbaum zu bekommen?


    Ich suche nach einem bezahlbaren Kabelbaum. Geben tuts relativ viele.. aber na ja.. ich bezahl für so n Ding halt keine 200€.. :staun2:



    mfg CNC

    Hallo und guten Tag.


    Ich stehe gerade vor dem Problem den richtigen Kabelbaum für meinen einen C20XE Motor mit Motronic 2.5 zu finden.


    Ich habe da einen Kabelbaum in Aussicht, nur leider hat der an der Einspritzleiste einen Stecker der irgendwie "anders" ist. Es geht um einen 5 poligen Stecker mit grünem Dichtring der mit da rauskommt wo der Stecker fürs Tankentlüftungsventil sitzt, Nach etwas Recherche scheint es so das dieser Stecker fürn Leerlaufregler UND den Klopfsensor verantwortlich ist...?
    Habe noch anderweitig einen Adapter gefunden der da offenbar rangehört und aus diesem 5 Poligen Stecker die beiden separaten Stecker für Leerlaufsteller und Klopfsensor macht. Dieser Adapter scheint laut Angabe aber für Motronic 2.8 zu sein...??


    Ist dem nun so das dieser Kabelbaum für C20XE mit M 2.8 ist??


    Ich hoffe es kennt sich da jemand aus. In der Suche habe ich nicht so recht etwas gefunden was mir weiterhilft. Und im Netz..na ja... :(


    Hier mal Bilder vom Kabelbaum-- und dem ominösen Stecker um den es geht:

    Mhh.. Kein Problem.


    Habe diese Thematik gerade eben in einem anderen Thema das ich mir anschaute gelesen--zwecks Verfügbarkeit der Bilder. Finde ich gut das du dir die Arbeit machst. Kenne das auch das man teilweise bei älteren Sachen in Foren keine Bilder mehr sehen kann. Ist eher suboptimal.


    Frage: Kann ich die Bilder auch selbst direkt ins Forum hochladen? So würdest du dir die extra Arbeit sparen. Läuft das unten über den Button "Dateianhänge"? Sind die dann dauerhaft hier gespeichert?


    Ach ja.. am Text wurde aber auch was geändert. Hatte zum abgebildeten Motor geschrieben das der drin werkeln soll-- das XE hatte ich soweit ich mich erinnern kann aber nicht dazu geschrieben...


    mfg CNC

    Guten Abend.


    Habe da mal ne Frage. Kann man den Kabelbaum vom c20NE "umbasteln" damit man den am C20XE Motor fahren kann?


    Habe hier nen NE Kabelbaum liegen...und na ja..Stecker für LMM hat 5 Pins- der LMM vom C20XE hat aber leider 6 Pins. Dann kommt beim NE Kabelbaum an der Einspritzleiste noch der Stecker fürs Magnetventil (glaube Aktivkohlefilter) raus.


    Sind das die einzigen Unterschiede beim NE Kabelbaum? Habe leider gerade (überaschung) keinen XE Kabelbaum zur Hand um mal zu vergleichen bzw durchzumessen. Und die Stromlaufpläne jetzt komplett durchzuvergleichen.. ach... narf.. muss nicht sein. :heul:


    Habe mal die Suche benutzt- aber da habe ich nur so Sachen wie "C20XE Kabelbaum am C20NE" Motor nutzen gefunden. Da steht das man den XE Kabelbaum am NE verbauen kann wenn man alle relevanten Sensoren mit umbaut. Das bringt mich nicht so recht weiter...


    Falls es schon ein Thema zur gefragten Problematik gibt, wäre ich über einen Link dankbar.



    mfg CNC

    Servus.


    Habe schon geraume Zeit hier mitgelesen und mich vor kurzem nun hier angemeldet. Denke mal da stell ich mich kurz vor.


    Ich bin der "CNC"- bin 37 Jahre alt - komme aus Südthüringen und fahre nun schon seit 3 Jahren mit nem Tigra A - C20XE (hat viele Nerven gekostet) der komplett umgebaut ist herum. Habe seit ettlichen Jahren zudem nen A Corsa stehen der nun auch dran glauben darf... also.. umgebaut werden "muss"... :D


    Beruflich bin ich in der Zerspanung tätig. Ansonsten schraub ich hobbymäßig an kleinen Mopeds rum und fahre auch damit...


    Hoffe mal das man hier gut miteinander auskommt. :]


    Anbei noch Fotos von meinem derzeitigen Sommergefährt: Tigra A C20xe


    Und das A Corsa Bauprojekt das ich mir gerade antue...ähh.. ich meine natürlich voller FREUDE tätigen werde... :laugh: Wenns alles läuft soll der Motor drin werkeln...


    In diesem Sinne.... recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit. :schraub: